Der Fluch des Öls in Nigeria: Ein Land zwischen Reichtum und by Caroline Lange

By Caroline Lange

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Afrika, notice: 1,0, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, summary: In den deutschen Medien, hört guy selten etwas von Nigeria. Ab und zu ist die Rede von Anschlägen oder Entführungen, doch auch diese Berichte sind eher selten in den großen Zeitungen und Nachrichten zu finden. Gibt guy jedoch beispielsweise bei Google News1 Nigeria in Verbindung mit Anschlägen, Tote oder Gewalt ein, kommt eine Vielzahl von Meldungen, sucht guy dazu noch auf Englisch werden noch viele weitere Ergebnisse angezeigt. In Deutschland scheint additionally nur ein geringes Interesse an Nigeria zu bestehen, dabei ist es einer der größten Öl-Exporteure der Welt und viele deutsche wie auch internationale Firmen sind in Nigeria ansässig und beuten das Land und die vorhandenen Rohstoffe aus.

Show description

Continue Reading

Der Couchrebell: Streifzüge durchs wahre Leben (German by Frank Schäfer

By Frank Schäfer

Frank Schäfer hat es geschafft. Frau und variety und Haus und vielleicht auch noch der eigens gepflanzte Baum. Und selbst beruflich läuft es ganz passabel. Kein Grund zu klagen additionally, oder? Aber struggle da nicht noch used to be? Während Attac, Occupy, Piraten und Wutbürger sich empören, erinnert sich der einstige Heavy-Metal-Musiker Frank Schäfer an sein eigenes Rebellentum, damals, in den Achtzigern und Neunzigern. Frank Schäfer erzählt Geschichten davon, wie er sein Rebellentum herüberzuretten versucht in seinen ganz normalen Alltag, irgendwo zwischen Malle und Wacken.

Show description

Continue Reading

Diamond-Ringverhältnisse schaffen die Welt ab! (German by Ali Homayouni

By Ali Homayouni

Fachbuch über die neue Weltpolitik und Wirtschaftsstruktur

Wirtschaftskrisen, Armut, Kriege, Katastrophen… Wenn wir keine neue Weltgemeinschaft gründen, stürzt die Menschheit in den Abgrund. Die Gegensätze zwischen Arm und Reich verstärken sich, die Kriege um Rohstoffe nehmen zu und Terroranschläge machen die Welt unsicher. Statt einem fairen Miteinander herrschen Diamond-Ringverhältnisse, wo die Wirtschafts- und Finanzlobbyisten massiv in der Politik mitmischen.

Um die Welt zu retten, brauchen wir ein neues Wirtschafts- und Finanzsystem, eine neue Weltpolitik und eine Modernisierung der Religionen. Nur so ist es möglich, eine Welt mit Frieden, Wohlstand und Wirtschaftswachstum für alle Länder zu schaffen...

Show description

Continue Reading

Entwicklung durch (Arbeits-)Migration?: Kritische Analyse by Robert Westermann

By Robert Westermann

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, be aware: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Politik der philippinischen Regierung scheint der Einsicht zu folgen, dass Migration gerade aus ökonomischer Sicht zu einer Entwicklung in den Entsendeländern führen kann. Diese Überlegungen sind in letzter Zeit ebenfalls in der politikwissenschaftlichen Forschung verstärkt aufgegriffen worden, die versucht hat zu zeigen, dass kluge Migrationspolitik wirkungsvoller sein kann als traditionelle Entwicklungspolitik.
Die Arbeit geht der Frage nach, ob durch die Steuerung von Migration gering qualifizierter Arbeiter ökonomische und soziale Entwicklung gefördert werden kann. Ist das Migration administration der philippinischen Regierung als eine erfolgreiche entwicklungspolitische Maßnahme zu bezeichnen?
Aus kritischer Perspektive muss konstatiert werden, dass in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren eine Feminisierung und Flexibilisierung transnationaler Arbeit eingesetzt und zu einer institutionalisierten Marginalisierung von Arbeitsmigranten in Niedriglohnsektoren geführt hat.
Am Beispiel der Philippinen zeigte sich, dass eine nachhaltige ökonomische Entwicklung des Landes nicht eingetreten ist und der Zwang, zum Arbeiten ins Ausland zu gehen, sich verstärkt hat. Die daraus resultierenden sozialen Folgen sind weitreichend.

Show description

Continue Reading

Das Theorem des demokratischen Friedens. Zur Plausibilität by Ariane Peters

By Ariane Peters

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, word: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Der Liberalismus in den Internationalen Beziehungen: Theorie, Kritik und Praxis, Sprache: Deutsch, summary: Die Kontroversen um die Theorie des „Demokratischen Friedens“ bilden ein breites Forschungsfeld in den Internationalen Beziehungen. Seit dem Ende des Kalten Krieges spielt dabei die Idee, dass eine durch den Westen nachdrücklich geförderte Demokratisierung weltweit zu mehr Frieden führen würde, eine zunehmend wichtige Rolle. Dieser Gedanke beruht auf der weit verbreiteten those, dass Demokratien (fast) keine Kriege gegeneinander führen.
Im Fokus dieser Arbeit steht die Frage, warum Demokratien eher als andere politische Systeme in der Lage sind Kooperationsprobleme zu überwinden und untereinander stabile Friedensordnungen ausbilden, die dem kantischen excellent des „Friedensbundes“ (foedus pacificum)1 nahe kommen. Wie kann der demokratische Frieden trotz unfriedlicher Demokratien erklärt werden?
Zwei Erklärungsversuche sollen auf ihre Stichhaltigkeit untersucht werden: der normativ-kulturelle Ansatz und der strukturellinstitutionalistische Ansatz. Ich werde zeigen, dass obwohl beide Erklärungsversuche empirisch belegt werden können, der normativ-kulturelle Ansatz in Verbindung mit sozialkonstruktivistischen Elementen das selektive Außenverhalten von Demokratien am besten erklären kann.
Die vorliegende Arbeit geht in fünf Schritten vor: Zunächst ist es notwendig den Friedensbegriff näher zu erläutern, um die anschließend dargelegten empirischen Befunde zum Verhältnis von Demokratie und Frieden bewerten zu können. Im zweiten Teil werde ich beide theoretischen Ansätze erläutern, um sie anschließend auf ihr Erklärungspotential hin zu prüfen. Im dritten Teil wird nach der Eindeutigkeit der empirischen Befunde der Wissenschaftler Zeev Maoz und Bruce Russett gefragt. Sie haben beide Ansätze gegeneinander getestet. Im vorletzten Teil dieser Arbeit wird am Beispiel der Angloamerikanischen Beziehungen in der Zeit von 1845 bis 1920 die Wirkung demokratischer Institutionen und gemeinsamer Normen im element überprüft. Zum Ende wird es eine Zusammenfassung geben, mit dem Ziel weitere Perspektiven für die zukünftige Forschung aufzuzeigen.

Show description

Continue Reading

Der Fall der Elite: Oder wie man die Elite durch aktives by Barry Jünemann

By Barry Jünemann

Steuert die Menschheit der totalen Versklavung und einem von der Elite kontrollierten »Prison Planet« entgegen? Viele Menschen, sind in Angst und Panik. Schattenregierungen, Geheimbünde, Freimaurer und Handlanger der selbsternannten Herrscher, verfolgen unaufhaltsam den teuflischen Plan zur NWO, zur »New international Order«, der »Einen Welt Regierung«.
Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel? Inszenierte Kriege, künstlich erzeugte Naturkatastrophen, im Reagenzglas gezüchtete Viren und Bakterien, genmanipulierte Lebensmittel, Chemtrails oder auch Medizin und Impfungen, die nichts mehr mit Heilung oder Vorsorge zu tun haben! Sind die Menschen wirklich ihrem hilflosen Tod, ihrer hilflosen Versklavung ausgesetzt? FEMA Camps, Plastiksärge, D.U.M.B.S und eine immer stärker werdende militärische Präsenz und Gewaltbereitschaft lassen dies vermuten.
Hinzu kommen immer stärkere Kontrollmechanismen, härtere Reglements und schärfere Gesetze durch die Autoritätsgewalten, die den Menschen in seiner Freiheit immer mehr einschränken.
Sind wir diesen selbsternannten Herrschern dieser Erde hilflos ausgeliefert? Nein - Es gibt eine kleine Möglichkeit der Gegenwehr!
Lesen Sie in diesem Ratgeber, wie Sie durch aktives Nichtstun, die Partie, doch noch zu Gunsten der Menschheit drehen und die Elite, sogar matt setzen können.

Show description

Continue Reading

WeQ - More than IQ: Abschied von der Ich-Kultur (German by Peter Spiegel

By Peter Spiegel

Peter Spiegel spürt einem fulminanten Kulturwechsel nach. Der gesellschaftliche Umstieg vom IQ- in den WeQ-Modus ist der neue Megatrend, der Politik, Wirtschaft und Kultur revolutioniert. Leistungen durch die alleinige Konzentration auf die Intelligenz Einzelner haben ausgedient. Ob freie Lernsoftware, layout pondering oder proportion economic system – überall offenbaren Wir-Qualitäten ihre herausragenden und bestechenden Potenziale. IQ heißt: Ich-Denke, Beschränkung, Enge, Stillstand. WeQ heißt: Wir-Qualität, Gemeinschaft, Kreativität, Innovation und Emanzipation.

Mit Beiträgen von Dr. Helga Breuninger, David Diallo, Detlef Gürtler, Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther, Marianne Obermüller und Prof. Ulrich Weinberg, die Mitgründerinnen und Mitgründer der WeQ-Foundation sind.

Show description

Continue Reading

Volles Risiko: Was es bedeutet, in die Politik zu gehen by Susanne Gaschke

By Susanne Gaschke

used to be läuft schief in der Politik? Ein Erfahrungsbericht

Susanne Gaschke conflict jahrelang Journalistin und kennt die Regeln des Politikbetriebs in Deutschland. Irgendwann wollte sie selbst Verantwortung übernehmen. 2012 von den Kielern als Kandidatin der SPD-Basis zur Oberbürgermeisterin gewählt, machte sie sich auf, die politische Arbeit offener zu gestalten, bürgernah, ohne eingefahrene Rituale. Ein Jahr später trat sie zurück, im Wirbel eines seltsamen Skandals, der bundesweit Beachtung fand.

Was ging schief? Offen schildert Susanne Gaschke ihre Erfahrungen an der Spitze einer großen Verwaltung, die Mechanismen des politischen Geschäfts, die Machtspiele, die den politischen Alltag oft stärker prägen als das Ziel, ein challenge zu lösen. Sie beschreibt, wie es ist, im Kreuzfeuer der Kritik zu stehen, vor allem aber zeigt sie, warum sich unsere paintings, Politik zu machen, ändern muss.

Show description

Continue Reading