Christian Krachts "Faserland": "Er reist nicht durch by Julia Cremer

By Julia Cremer

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,7, Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur), Sprache: Deutsch, summary: „[M]anche Vorbilder, die jüngeren Pop-Literaten mit schier
überwältitigender Einhelligkeit in der Presse "nachgewiesen"
wurden, zerfallen bei näherem Hinsehen in Nichts. In nichts
als Mutmaßung. [...] Benjamin v. Stuckrad-Barre und
Christian Kracht [haben] sich so dilettantisch bei Nick Hornby
und Bret Easten Ellis bedient [...], dass von "Vorbildern"
keine Rede sein könne“
Auf der Suche nach Rezensionen und Stellungnahmen zu Christian Krachts „Faserland“ (1995) finden sich im net eine Vielzahl von Rezensionen, die der zitierten ähneln. Wer nach seiner Lektüre des Romans das internet nach Rezensionen absucht, weil er oder sie selbst noch nicht genau weiß, was once er oder sie von den 158 Seiten, auf denen scheinbar nichts passiert, außer events, Drogenkonsum und Städte-Hopping, halten soll, stößt auf große Diskrepanzen. Dominant sind abwertende Beurteilungen, wie die oben zitierte Rezension aus der Frankfurter Rundschau. Allerdings ist es schwer, sich in der Fülle und Breite an Beiträgen zurecht zu finden sowie die Qualität zu beurteilen. Ich persönlich kann und will ich mich mit der zitierten Rezension aus der Frankfurter Rundschau nicht zufrieden geben. Eine Rezension, die sowohl Mängel in der Rechtsschreibung, als auch Grammatik aufweist und eher "hingekritzelt" wirkt, soll meine Meinung nicht beeinflussen dürfen. Speziell die Ambivalenz von Lob und Verriss regte mich an, eigene Betrachtungen anzustellen und mich durch die Forschung zu arbeiten.
Speziell dieser blendende, namenlose Ich-Erzähler, der sich in seiner Luxus-Hülle von social gathering zu celebration bewegt, dabei seine Beziehung zu "Barbourjacken" bearbeitet und schließlich auf einen See rudert und mich als Leser damit unbefriedigt zurücklässt, interessiert mich. Diese Reise oder eher Bewegung von Stadt zu Stadt wird deshalb in meiner Arbeit ergründet werden. Allerdings ist es unmöglich sich lediglich auf die Reise zu beschränken, da sie stark mit anderen Aspekten korreliert. Folglich gehe ich auch auf die charakterliche Beschaffenheit des Protagonisten, die Assoziationen zur nationalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands sowie seine Hoffnungen und Träume ein.

Show description

Read Online or Download Christian Krachts "Faserland": "Er reist nicht durch Deutschland, er wird gereist." (German Edition) PDF

Best language, linguistics & writing in german_1 books

Eine vergleichende Analyse von Patrick Süskinds Roman “Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“ und Tom Tykwers Verfilmung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2. zero, Universität des Saarlandes (Neuere deutsche Literatur), Veranstaltung: Literaturverfilmung, Sprache: Deutsch, summary: Im Jahr 1985 erschien im Diogenes Verlag ein Roman eines deutschsprachigen Autors, den es in dieser shape noch nicht gab.

Das Code-Switching bei bilingualen Sprechern. Ein Resultat fehlender Sprachkompetenz? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, notice: 1,3, Universität Mannheim, Veranstaltung: Proseminar Linguistik, Sprache: Deutsch, summary: Bin ich, da ich die türkische und deutsche Sprache gleichzeitig gelernt habe und beim Sprechen mit anderen Bilingualen sprachliche Elemente vermische, als Semilingual zu bezeichnen?

Alexander der Große als Leser. Lektürepraktika im antiken Griechenland (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, observe: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für deutsche Literatur), Sprache: Deutsch, summary: Die Forschung, wie die Lektürepraxis in der Antike aussah, ist von großer Bedeutung, aber auch komplex, da es nicht so viele originale Quellen gibt, die Hinweise auf die Leseweise der Werke und deren Rezeption geben können.

Filmnarratologische Untersuchung von Michael Hanekes "Das weisse Band" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, be aware: 1,0, Freie Universität Berlin (Fachdidaktik Deutsche Philologie), Veranstaltung: Textkompetenz, Sprache: Deutsch, summary: Gegenstand der Hausarbeit ist eine filmnarratologische examine von Michael Hanekes movie "Das weiße Band" (2009).

Additional info for Christian Krachts "Faserland": "Er reist nicht durch Deutschland, er wird gereist." (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 47 votes